Skip to content
 

Lehrstellen

Starten Sie Ihre Karriere im Hotel Sedartis

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Ihren Traumberuf zu lernen und den Grundstein für Ihre Karriere zu legen. In der Ausbildung setzen wir auf die langjährige Erfahrung unserer Profis, gemixt mit den neusten Erkenntnissen und Veränderungen in der Branche. So begleiten wir Sie professionell auf Ihrem Weg zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis.

  • Lernende werden gezielt nach den eigenen Stärken und Schwächen gefordert wie auch gefördert. Bei Bedarf wird auch der Besuch von Förderkursen ermöglicht.
  • Im 2. oder 3. Lehrjahr wird ein Erfahrungsaustausch von mindestens einem Monat im Partnerbetrieb organisiert.
  • Vor den Sommerferien organisieren wir einen spannenden und unterhaltsamen Lernenden-Ausflug mit Direktion und Abteilungsleitern.

Wenn Sie sich für eine Lehrstelle interessieren, gilt folgendes Vorgehen:

  • Sie bewerben sich für eine Schnupperlehre
  • Nach unserer Einladung findet eine zweitägige Schnupperlehre statt
  • Wenn von Ihrer und unserer Seite weiterhin Interesse besteht, bewerben Sie sich für die Lehrstelle
  • Für ein vertieftes Kennenlernen wird ein zweiter Schnuppertermin von fünf Tagen vereinbart
  • Wir vereinbaren ein Elterngespräch während dem zweiten Schnuppertermin
  • Gegenseitige Entscheidungsfindung

Der erste Eindruck ist entscheidend. Nachfolgende vier Tipps verhelfen Ihnen zu einer erfolgreichen Bewerbung:

  • Machen Sie sich Gedanken über Ihre Berufswünsche, Ihre Zukunftspläne und Ihre Erwartungen an Ihre Lehrstelle
  • Informieren Sie sich über den gewählten oder gewünschten Bildungsweg www.berufehotelgastro.ch
  • Informieren Sie sich über mögliche und freie Lehrstellen
  • Senden Sie Ihr vollständiges Bewerbungsdossier an den angegebenen Kontakt mit folgendem Inhalt:
    • Motivationsschreiben
    • Lebenslauf mit aktuellem Foto
    • Kopien von Schulzeugnissen und falls vorhanden von Diplomen
    • Kopien von Referenzen, Schnupperberichten, Arbeitszeugnissen usw.
    • Sofern vorhanden: Kopien von Sprachaufenthalten, Sprachkursen, PC-Kursen usw.
    • Sofern vorhanden: Kopien von Testergebnissen (z.B. Stellwerk, Multicheck oder Basiccheck)

Offene Lehrstellen

Als Restaurantfachfrau/-mann lernen Sie alles Wichtige über Speisen und Getränke und darüber, was es bedeutet, ein herzlicher Gastgeber zu sein.

Das erwartet Sie

Sie sorgen dafür, dass sich der Gast im Restaurant gut aufgehoben fühlt. Sie wissen alles über Speisen und Getränke, kennen die Geheimnisse der Weinwelt und können unterschiedliche Cocktails mixen. Gastgeber zu sein, macht Ihnen Spass. Mit viel Einfühlungsvermögen erfüllen Sie Kundenwünsche zuvorkommend und zuverlässig. Ihr Einsatz beschert den Gästen ein unvergessliches Erlebnis.

Das bringen Sie mit

Der Kontakt zu den Gästen bereitet Ihnen Freude. Sie verkaufen und beraten gerne. In diesem Beruf arbeiten Sie meistens an der Front. Deshalb sind eine gepflegte, saubere Erscheinung und gute Umgangsformen sehr wichtig. Um glaubwürdig zu wirken, müssen Sie sich für Lebensmittel interessieren und sich ein Wissen über Speisen und Getränke aneignen. Sie sollten ausserdem teamfähig, belastbar und flexibel sein.

Mehr Informationen zum Beruf Restaurantfachfrau/-mann

Als Koch/Köchin dreht sich während Ihrer Ausbildung alles um die Zubereitung von feinem Essen und die reibungslose Organisation einer Hotelküche.

Das erwartet Sie

Die Küche ist ein Arbeitsplatz für einfallsreiche Entdecker und kreative Köpfe. Sie lernen, wie man aus hochwertigen saisonalen Lebensmitteln schmackhafte Speisen zubereitet und sie auf dem Teller attraktiv arrangiert. Mit Ihrer Arbeit überraschen Sie die Gäste täglich aufs Neue. Im Team meistern Sie hektische Situationen und behalten dabei einen kühlen Kopf.

Das bringen Sie mit

In erster Linie sollten Sie Spass am Kochen und am Umgang mit Lebensmitteln haben. Als zukünftiger Koch brauchen Sie einen guten Geruchs- und Geschmackssinn. Sie arbeiten sauber, ordentlich und zuverlässig. In der Küche geht es oft hektisch zu und her, deshalb brauchen Sie gute Nerven und müssen ein Teamplayer sein.

Mehr Informationen zum Beruf Koch/Köchin

Als Hotelfachfrau/-mann ist das Hotelzimmer und die öffentlichen Räume Ihr Reich. Sie sind dafür verantwortlich, dass sich die Gäste in ihren vier Wänden rundum wohl fühlen.

Das erwartet Sie

Sie sind verantwortlich dafür, dass sich der Gast in seinen vier Wänden wohl fühlt. Ihr Einsatzbereich ist vielfältig: Sie kümmern sich um die Reinigung, die Wäscherei, Dekorationen und den Frühstücksservice. Zusätzlich arbeiten Sie eng mit der Rezeption zusammen und unterstützen Ihre Kolleginnen und Kollegen bei deren Aufgaben.

Das bringen Sie mit

Ohne Sie funktioniert der tägliche Betrieb im Hotel nicht. Deshalb müssen Sie in diesem Beruf ein Organisationstalent sein. Hauswirtschaftliche Arbeiten machen Ihnen genauso viel Spass wie der Kontakt mit Menschen. Sie haben einen ausgeprägten Ordnungssinn, erscheinen gepflegt zur Arbeit und haben gute Umgangsformen. Sie arbeiten gern im Team, sind flexibel und belastbar. Zudem interessieren Sie Fremdsprachen.

Mehr Informationen zum Beruf Hotelfachfrau/-mann

Als Hotel-Kommunikationsfachfrau/-mann sind Sie für die Gästebetreuung verantwortlich und arbeiten an der Rezeption wie auch im Service. Während der Ausbildung lernen Sie die Abläufe von allen Abteilungen eines Hotels kennen und können bei Bedarf in allen Bereichen mithelfen.

Das erwartet Sie

Die Rezeption, Drehscheibe und Visitenkarte eines Hotels, ist der Hauptarbeitsort von Hotel-Kommunikationsfachleuten. Am Front Desk empfangen Sie die Gäste und informieren über die Dienstleistungen des Hotels. Die Arbeit der Hotel-Kommunikationsfachleute ist gästeorientiert. Damit Sie die Gäste optimal betreuen können, verfügen Sie über Kenntnisse aus allen Bereichen eines Hotels.

Das bringen Sie mit

Sie sind meist die erste Ansprechperson für den Gast. Deshalb brauchen Sie ein sicheres Auftreten und gute Fremdsprachenkenntnisse. Sie kümmern sich gerne um administrative Arbeiten in einem lebhaften Umfeld. Ihre Aufgaben erledigen Sie zuverlässig, exakt und flexibel. Sie sind jemand, der gerne Dinge organisiert und plant. Eine gepflegte Erscheinung, gute Umgangsformen und eine hohe Belastbarkeit sind sehr wichtig in diesem Beruf.

Bereits im zweiten Lehrjahr erhalten Sie grosse Verantwortungen und können nach der Einführungszeit allein an der Rezeption arbeiten. Daher ist es wichtig, dass Sie bei Lehrbeginn bereits 16 Jahre alt sind. Ein Zwischenjahr nach der Schule mit einem Sprachaufenthalt schafft Ihnen dazu beste Voraussetzungen.

Mehr Informationen zum Beruf Hotel-Kommunikations­fachfrau/-mann

Susy_Pfister
Ihre Ansprechperson

Susy Pfister, Leiterin HR & Administration

+41 43 388 33 00
susy.pfister@sedartis.ch